Godorf

Köln. Stadtbezirk Rodenkirchen. | Zurückgelegte Strecke: 24,2 km

Godorf liegt am südlichen Ende der Stadt Köln und grenzt ans benachbarte Wesseling. Wie der Name schon andeutet, war das Veedel lange Zeit ein kleines, gemütliches Dorf, mit einer Mühle, Fachwerkhäusern, einigen Höfen, einem schönen Rheinufer und einer Hauptstraße, an der sich die ganze winzige Siedlung befand. Die Betonung liegt allerdings auf "war". Heute ist es ein Ort der Kontraste, denn das kleine Dorf ist heute umzingelt von Industrieanlagen. Abgesehen von großen Baumärkten und Möbelhäusern, nehmen 2/3 des Territoriums von Godorf die Shell-Raffinerie und der Godorfer Hafen ein. So entsteht ein seltsamer Kontrast: die alte Mühle steht immer noch auf ihrem "Heldenberg", viele der kleinen Häuser an ihrer Hauptstraße, doch egal wo man ist - überragt wird alles von den riesigen, qualmenden Schornsteinen der Raffinerie. Ein seltsamer Anblick.