Wege zu Gott

Die Serie "Wege zu Gott" zeigt Kirchtürme, die architektonisch auf den ersten Blick eher weniger an solche erinnern. Als ein in Köln lebender Fotograf, hat mich schon immer die Kirchenarchitektur der Moderne interessiert, im speziellen die Bauweise der Kirchtürme (Kampanile). Im Vergleich zu den bekannten und großartigen romanischen Kirchen und natürlich dem gotischen Dom, die allesamt vielmals abgelichtet wurden und über die ganze Bücher verfasst wurden, scheint die Architektur dieser Türme für die Öffentlichkeit eher uninteressant zu sein, sie verschwinden fast schon zwischen ihrer urbanen Umgebung. Dabei ist ihre Bauweise interessant und fantasievoll zugleich, da man von der klassischen, oftmals gigantischen und prunkvollen Architektur von Gotteshäusern absah. Hier wurde ein ganz anderer Weg eingeschlagen, der auf Schlichtheit und Einfachheit basiert, aber gleichzeitig auch für eine Kirche oft ungewöhnliche Formen ins Spiel bringt. 
Über zwei Jahre habe ich mich mit diesem Projekt beschäftigt auf der Suche nach dieser speziellen Ästhetik, die von Architekten wie Gottfried Böhm, Karl Band, Rudolf Schwarz, Bernhard Rotterdam oder Fritz Schaller geprägt wurde.

Die Fotografien auf der Homepage sind nur ein ausgewählter Teil der Serie.
 

Ways to God

As a photographer living in Cologne I have always been interested in the modern church architecture, especially in the construction of the spire (campanile). In comparison to the common and grand romantic churches and of course the gothic Dome, of which all have been photographed often and had books written about them, the architecture of the towers seem to be rather uninteresting to the public, it almost disappears behind the surrounding urban landscape. Although their construction is interesting and visionary at the same time, since one abandoned the classic, often gigantic and pompous architecture of chapels. Here a new method was used, based on simplicity and frugality, but at the same time often places abnormal forms into play. Over two years I have been working on this project, looking for this special aesthetics, which have been coined by the architects like Gottfried Böhm, Karl Band, Rudolf Schwarz, Bernahrd Rotterdam or Fritz Schaller.

The photographs on the homepage present an exclusive selection of the series.